Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    vaki
    - mehr Freunde



http://myblog.de/hommel

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Back home again !

Soo...ich bin jetzt ja schon fast 2 wochen wieder daheim, nachdem ich am 19. april meine eltern ueberrascht habe und einfach vor der tuer stand...ganz schoen bloed ham die geguckt

mittlerweile hab ich mich auch wieder ganz gut eingelebt, aklimatisiert und kann auch wieder auf der richtigen seite auto fahren :D

Die letzte woche in Australien habe ich ja wieder in Sydney verbracht, wo mein ganzer trip ja auch angefangen hatte... und nun mit der neuen kamera, die ich mir in bundaberg ja gekauft hab, kann ich euch nochmal schoenere bilder von sydney und auch manly zeigen, wo ich an meinem letzten tag auch nochmal schnell ins wasser gehuepft bin und nochmal die surfer ueberall bewundert und auch beneidet habe

Also vermissen tu ich jetzt auf jeden fall schonmal die australische art...einfach diese "no worries - mentalitaet" ...dann natuerlich das wetter..natuerlich ist es in deutschland im moment auch eigentlich abartig heiss...aber da fehlt noch das gewisse etwas ! dann noch eine kleine liste von dingen die ich hier in deutschland wohl erstmal nicht mehr so oft sehen werde :

- meatpie (am besten fuer 65 cent von woolworths :D 
- domino's und eagle boys pizza
- subways (gibt es hier auch, aber nicht so oft)
- 2 minute und cup noodles
- supermaerkte wie woolworths und coles (so schoen gross und es gibt alles )
- das Hostelleben ! sehr schwer zu erklaeren...ist irgendwie ein lifestyle wuerd ich sagen
- den "how's it going mate?!" - spruch
- den "no worries mate!" - spruch
- den "you're right mate!" - spruch
- GOON ! (fuer insider)

mir werden im laufe der zeit sicher noch mehr sachen einfallen....aber hier erstmal die bilder :D











hier noch bilder von meinem 5 sterne einzelzimmer im hyatt regency hotel in soeul....ein traum nach 6 monaten dormrooms :D
schliesslich noch ein bild von dem flieger, der mich wieder in die heimat gebracht hat !



30.4.07 16:45


Melbourne und die Great Ocean Road!

Also von allen grossen Staedten in Australien, hat mir Melbourne bis jetzt am besten gefallen...man kann eigentlich nicht wirklich sagen warum, man fuehlt sich einfach wohl, wenn man durch die strassen schlendert....und wenn man sich so umguckt, scheinen alle anderen leute das auch so zu fuehlen!

mein persoenliches highlight war der queen victoria market! ein riesiger markt, wo man einfach alles kaufen kann...von lebenden huehnern und fruechten bis hin zu allen moeglichen souveniers ist hier alles zu kriegen! und alles ist soo billig! ein kilo trauben fuer 1 Dollar, oder 500 gr huehnchenfilet fuer 2 dollar..... und ueberall stehen so richtige marktschreier, die einfach ihren job machen und uebelst rumschreien :D herrlich...

naja...und dann die great ocean road...ein traum...

mein plan war es ja eigentlich mit noch 2 jungs einen van zu mieten und das ganze in 1-2 tagen zu machen, was wohl wesentlich gechillter und vor allem auch besser als eine dieser vielen tagestouren, die angeboten werden...

jetzt endlich sind die beiden dann aber wieder vom pferd abgesprungen und ich musste mich doch nur mit einer tagestour zufrieden geben...

viel will ich nicht erzaehlen....die bilder sagen wiedereinmal viel viel mehr!

leider ist alles sehr touristisch....aber naja....schoene aussicht hat man allemal!

ein sehr nuetzliches schild wenn man doch schonmal 100 km gefahren ist!

der kookaburra, ein weiteres wahrzeichen australiens

knuddelige koalas

ein riesenbaum...aehnlich wie die redwoods in den usa

und finally ! Die 12 Apostel !

jede menge touris

 

sorry, dass ich nicht soviel beschreibe...ich hab nur schon sehr viel zeit damit verbracht, ueberhaupt diese ganzen bilder hochzuladen :/

12.4.07 08:16


auf dem Weg nach Byron !

SO...am freitag hab ich mich nun endgueltig von Fritz verabschiedet und mich auf den Weg nach byron Bay gemacht! wie schon gesagt, mit stopps in surfers paradise und Nimbin!

Also Surfers Paradise ist bestimmt so fuer eine Woche Party machen ganz cool, aber ansonsten ist es einfach nur das Mallorca in Australien, wie man ja an den Bildern einigermassen gut sehen kann!

Nimbin....also....ich war etwas sprachlos, als ich dort ankam....denn es ist einfach nur ein krasses, verruecktes drogendorf! :p
man steigt aus dem Bus aus und wird gleich 10 meter weiter angesprochen, ob man nicht ein paar "buds"oder "cookies"haben will ... und dann die ganzen gebaeude sind einfach nur so bunt angemalt und ueberall laufen so hippies rum...
in den 70er jahren war in Nimbin so etwas wie Woodstock, ein hippie musik festival...frei liebe....kiffen...usw :D
naja....und ein paar leute, bzw ziemlich viele....sind einfach dort geblieben und leben in dem dorf wie in ihrer eigenen welt! jedes Jahr gibt es drt auch so ein mardi grass, wo das ganze dorf fuer die legalisierung von canabis protestiert und zur feier des tages einen 25 meter langen joint durch die stadt traegt!also auf jeden fall eine erfahrung wert, aber laenger als 1-2 stunden will man hier eigentlich nicht verbringen....achja....und bilder sind dort auch nicht so erwuenscht, die hippies sind da eher scheu...tut mir leid fuer euch! hier findet ihr noch ein bisschen mehr info http://en.wikipedia.org/wiki/Nimbin

und dann Byron Bay! Ich hatte mir die Stadt eigentlich viel groesser vorgestellt, aber es ist eigentlich doch eher eine grosse surferkommune oder so...wenn man ins wasser schaut sieht man auch ueberall nur bretter! besonders beeindruckend ist das, wenn die profis bei "the pass" (das ist hier ein beruehmter surfspot) an den felsen entlang surfen...(siehe bilder unten)
und dann ibt es hier noch den oestlichsten punkt auf dem australischen festland und den wunderschoenen leuchtturm, mit tollen aussichten auf die umliegenden buchten! bilder koennen mal wider besser sprechen als ich...also geniesst!

 

 

mein weiterer plan ist dann demnaechst nach melbourne zu fliegen, aber im moment sind die flugangebote nicht so gut :/

2.4.07 07:04


Brisbane again!

Sodale...ich bin ja nun seit einer guten Woche in Brisbane! Hab sogar nochmal einen Tag auf einer Baustelle gearbeitet, wobei ich 8 stunden lang steine von a nach b tragen musste...am naechsten tag konnt ich mich nicht mehr bewegen und hab es mit dem arbeiten erstmal sein lassen :D   brisbane so generell ist eigentlich ziemlich schoen...viele parks, botanische gaerten und einen kuenstlichen beach am Fluss, aber eigentlich ist es nur eine von vielen staedten, also nicht soo besonders!

gestern bin ich mit Fritz ein bisschen umhergewandert um bilder zu machen und haben auch gleich den star aus meiner lieblingswerbung in australien gefunden!  HIER koennt ihr euch die werbung anschaun! DEr hat in Brisbane so promo gemacht und ist auch so funky mit seinen rollerblades rumgefahrn und hat gratis schokoriegel (boosts) verteilt!

morgen geht es dann ueber surfers paradise (sowas wie malorca in australien)  und nimbin (sowas wie amsterdam in australien   ) nach Byron Bay und spaeter dann nach Lennox Heads, wo ich hoffentlich nochmal zum surfen komme!

sorry fuer die extra meldungs-mails, ich hab da was bissl verpeilt!

 

27.3.07 07:08


Nochmal "Abonnieren"

Hey

das mit dem abonnieren hat ja nicht so geklappt....ich hab es aber nun repariert! leider muesst ihr euch alle (falls ueberhaupt irgendjemand es ueberhaupt gemacht hat) nochmal neu eintragen...sorry

Gestern war ja st.patricks day! d.h. alle iren, sind schon frueher betrunken als sonst   und im Irish Pub in Noosa war um 23 uhr das guiness alle...war trotzdem ganz lustig !

Bin grade mal wieder in Brisbane, geniesse die Sonne und die Stadt und plane meinen weiteren Weg die Gold Coast entlang!

 

 

 

18.3.07 06:02


Noosa!

Ich bin ja jetzt schon so 4 tage in noosa und es ist einfach wunderschoen! das erste hostel wahr fuer 20 dollar die nacht wohl das beste hostel in dem ich bis jetzt gewesen bin, aber leider war es ca. 20 minuten vom city center entfernt. somit sind wir dann in das dolphin beachhouse gewogen, was ca. 2 minuten vom strand entfernt ist und viele kostenlose shuttles in die stadt anbietet! ich war jetzt die letzten 2 Tage schon surfen und es geht richtig gut....hab jetzt nochmal um 3 Tage verlaengert und werde meine surfskills noch verbessern!

Hier zum Schluss noch ein paar bilder fuer euch!

Die Kangurus sind beim ersten hostel einfach ueberall herumgehuepft!

ja....da wird der Dirk neidisch :p

13.3.07 07:46


Fraser Island !

Also hier ist nun der ganze bericht von Fraser Island!

Es ging am sonntag um 4 uhr abends los mit dem briefing, wo uns allen erklaert wurde was uns erwartet und wie wir uns auf der insel verhalten soll, die ja "world heritage" ist!

wir haben eine karte bekommen mit einer vorgeschlagenen route und eine liste mit all dem essen dass wir in unseren grossen kuehlboxen mitbekommen, ausserdem eine liste mit allenmoeglichen bieren und schnapsen, weinen etc. die wir bestellen wollen :D

am montag frueh gings dann los, 4x4 jeep begutachten, packen, einsteigen und los gings zur faehre!

und kurz bevor wir auf die faehre die am strand wartete fahren wollten, blieben wir auch schon das erste mal im sand stecken!

schliesslich haben wir doch noch Fraser Island erreicht und konnten die wild-hoppelnde fahrt am strand und auf den "inland roads" geniessen.hab auch eine kleines video aufgenommen um euch das zu verdeutlichen!

Unsere Gruppe war ganz cool....bestand aus 2 deutsche maedels, 2 israelis, einem Iren und eben uns 5 (Fritz, Jordan(canadier), Jerome (french-canadier), Julien (french-canadier) und mir )

Wir kamen super miteinander aus und das ganze kochen, fahren und camp aufrichten war alles kein problem! 

Ansonsten...Fraser Island....einfach "beeaaauutiful" ...soviele exotische tiere, schoene aussichten, sand hab ich nochnie gesehen! da waren zum einen die dingos, die hier wild umherstreunen und immer etwas zu essen suchen, es aber strickt verboten ist sie zu fuettern.... dann gibt es fast ueberall so riesige echsen...fast wie komodo-varane, nur nicht ganz so gross....dann ganz viele spinnen....hab diesmal auch viele photos gemacht... dann gibt es dort ein schiffswrack, die ss maheno...

den wunderschoenen lake McKenzie und den Lake Wabby, welcher in ca. 6 Jahren nicht mehr existiert, weil er vom Sand verschlungen wird! Nicht zu vergessen, war die aussicht von den Indian Heads klippen und die Champagne Pools, loecher am Kuestenstrand, die bei Ebbe zu wunderschoenen Pools werden!

Wiedermal muss man sagen, dass Bilder, Baende sprechen und somit will ich gar nicht mehr sagen...

 

Am Donnerstag war ich dann mit den 3 Kanadiern Kajak Fahren und es heisst man koennte dort bis 200 Delphine sehen und manchmal auch ein bisschen mit denen spielen!

Leider waren dort wo diese Organisation sonst ins wasser geht zu grosse wellen und somit sind wir zu einer anderen stellen gegangen wo es nicht soviele delphine gibt und die delphine ein bisschen scheu sind, da sie eine kleinere, seltenere Sorte von delphinen sind...

wie auch immer....es war trotzdem echt schoen...und als wir dann schliesslich keine delphine mehr enddeckt hatten, sind wir zu einer sandbank gepaddelt, wo millionen, oder sogar milliarden von kleinen krabben rumgekrabbelt sind.....einfach wahnsinn.....das sah aus wie so ein schlachtfeld, wo sich ganze armeen bewegen....einfach unvorstellbar...leider hab ich von dem ganzen geschehen an dem tag keine bilder, da ich meine digicam nicht dem wasser aussetzen will und sie ausserdem voll ist, denn ich hab nun schon 450 bilder gemacht mit meiner neuen camera :p

Rainbow Beach!

Wir packen gerade unseren Jeep!

Sicht von der Faehre aufs Festland!

Lake McKenzie !

Eine sehr grosse Eidechse :D

 

Kleines Picknick...

 

Die "Strasse" un der Strand ...

Endlich Bilder von einer ca. handgrossen Spinne!

Unser Camp!

Das Schiffswrack...sehr beeindruckend

einfach nur schoen...

der beruechtigte Dingo !

Indian Heads und die aussicht von oben aus!

Champagne Pools...

Der wuestenartige Weg nach Lake Wabby und schliesslich der See selbst

und last but not least unsere Gruppe !

 

Es hat nun ca. 2 stunden gedauert die Bilder hochzuladen....und nun geh ich an Strand :D

28.2.05 17:13


Abonnieren Funktion!

Sodale...ich hab die Abonnieren-Funktion eingerichtet! Somit muesst ihr nicht immer gucken ob ich was neues geschrieben hab, sondern ihr kriegt eine email, wenn ich etwas neues schreibe!

 

Fraser war einfach der hammer! und kajak fahren mit den delphinen gerade war auch einfach super!

 bessere berichte und viele viele schoene photos folgen,wenn ich in einem internetcafe bin, dass nicht 6 dollar pro stunde verlangt :p

cya

8.3.07 08:15


Bananenbilder und Brisbane!

So bin nun endlich in Brisbane und geniesse endlich wieder das stadtleben und gutes wetter!

der 2 stuendige flug war schrecklich :D neben mir sass ein ehepaar, das schreckliche flugangst hatte, vor mir 2 kreischende babys und dann auch noch 2 histerische schwule stewards an bord....zu essen gab es natuerlich auch nichts...ausserdem war es bewoelkt und so konnte ich meine bisherigen reiseziele wie die whitsundays, magnetic island oder sogar innisfail nicht, wie ich es geplant hatte, aus der luft photographieren.

Morgen geht es schonwieder weiter, nach Rainbow Beach, von wo wir dann am Sonntag nach Fraser Island uebersetzen und dort 3 Tage und 2 Naechte verbringen, wobei ich hoffe, dass das Wetter mitspielt und wir nicht zu viel deppen in unserem self-drive-4wd-jeep dabei haben!

Nach Rainbow gehts dann nach Noosa, wo zur zeit ein Surf-Festival stattfindet und ich selbst evtl zum surfen kommen kann!

Danach ist wieder eine Woche Brisbane geplant und dann geht es auch schon nach Melbourne, von wo aus ich evtl die great ocean road abfahren werd und dabei auf die 12 apostel treffe...bzw 11 apostel (einer ist ja abgestuerzt irgendwie)

Tjooo...so sind meine Plaene bisher und in bissl weniger als 2 monaten geht es ja von sydney aus schonwieder nach hause, bzw erstmal fuer einen Tag nach Soeul (suedkorea) .

Hier kommen nun nach 8 Wochen harter arbeit die versprochenen Bilder von Bananen! Leider konnte ich keine Bilder der Videos machen wie man die "bunches" "humpt" , da es in den feldern einfach zu nass war und alles dreckig wird und ich dort meine camera nicht riskieren will...somit bin ich "nur" in das gut gepflegte feld neben unserem shed gegangen, um photos zu machen....somit hab ich keine tollen bilder von spinnen oder dergleichen, da diese nur in den "urwald"-feldern vorkommen....naja....ich hoffe es reicht troztdem fuer euch!

Blick von unserem "shed" aus!

Meine Arbeitsvehikel!

Das schoene Haus der Farmerfamilie und die kleinen Hundis...

So siehts im "shed" aus und das rechts ist eine mittelgrosse Bananenstaude (ca. 60 kilo) !

Die Bananenmarke der Farm!

Bilder in einer gut gepflegten Plantage und eine kleine Spinne!

Aussicht auf Brisbane vom top deck meines Hostels aus!

2.3.07 01:09


Flying Dutchman!

So da bin ich mal wieder!

Habe soeben meinen Flug gebucht und am mittwoch gehts somit nach brisbane zurueck...war dort ja schonmal fuer 2 stunden :D

Hier regnets seit einiger zeit wieder und somit ist wieder ueberschwemmung und arbeiten im knietiefem wasser angesagt!

ich hoffe am montag kann ich endlich mal ein bilder bei der arbeit machen, sodass ihr mal seht was fuer ne drecksarbeit ich hier eigentlich mache...hoffentlich find ich auch mal wieder ein paar groessere spinnen, sodass ich souvenir photos fuer meine liebe schwester machen kann...

letzte woche hab ich letztendlich auch eine schlange in der arbeit gesehn! Sie war in einer Bananenstaude bei uns im shed und war etwa 2 meter lang aber eingekringelt und hat praktisch geschlafen....das komische ist, dass ich diese staude, so wie all die anderen auch aufgehaengt und den platiksack abgezogen hab....dabei aber keine schlange bemerkt habe....erst der "dehander" (das ist der, der die bananen von der staude abschneidet) hat sie dann enddeckt!

naja....komische sachen hier....

btw...ich sehe euch : http://7steps.dyndns.org/Jview.htm

mitglied gast

password gast

 

cya

24.2.07 08:49


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung