Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    vaki
    - mehr Freunde



http://myblog.de/hommel

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
9.2.07 08:54


Die "wet season" hat begonnen!

SO es ist soweit! die wet season ist im vollem gange...es regnet hier seit knapp einer woche einfach durchgehend prasselnden regen! das heist natuerlich nicht, dass die arbeit ausfaellt..nein...man rennt jeden tag 9 stunden im regenherum und traet genauso 80 kilo bananen herum wie sonst auch. meine zuneigung zu "tropical north queensland" sinkt somit immer weiter und ich kanns schon gar nicht mehr erwarten in 2-3 wochen endlich hier abzuziehen und mich auf den weg nach brisbane zu machen!

aber nun genug gejammert! ich hab in letzter zeit auch sehr schoene dinge erlebt! letztes wochenende waren wir hier in innisfail in der crocodile farm und am folgenden tag haben wir hier die wunderschoenen josephine falls besucht!

also die crocodile farm war einfach nur spektakulaer...wir hatten einen fuehrer, der so eine mischung aus crocodile dundee und steve irwin darstellte und auch nicht minder gefaehrliche dinge tat! im ersten kaefig sahen wir ersteinmal nur wasser ....und ein paar pflkanzen usw.....natuerlich wussten wir, dass irgendwo in diesem tuempel ein 4-5 meter groses monstrum herumschwimmt...doch sehen konnten wir nichts! unser guide stampfte dann ein bisschen mit den fuessen auf dem boden herum und meinte so nach einer halben minute, dass nun das crocodil langsam hier sein muesste....wir alle starrten irgendwo ins wasser um etwas zu sehen....immerhin hatten wir ja schon eine halbe minute langeilig warten muessten....dann schlug der guide mit seinem rechen wasser und  bamm!!  da war auf einmal das crocodil ca. 1 meter vor uns im wasser und versuchte den rechen bzw. den guide zu fressen!!! also wenn ich hier das naechste mal angeln geh, werd ich moeglichst nicht auf den boden stampfen und immer ins wasser gucken und evtl sogar einen rechen mitnehmen

inder croc farm gabs auch noch andere tiere, wie kangurus und wallabies, aber auch schlangen und cassowarries!

nun zum verrueckten teil dieses berichts! ich hab mich fuer eine flasche wasser von unserem guide ueberreden lassen mich von einer kleinen (ca. 1 meter langen) phyton beissen zu lassen ...das gane hab ich auch auf video aufgenommen, ich kriegs nur im moment nicht gebacken das ganze hochzuladen! ich wurde sogar 2 mal gebissen, denn beim ersten mal kam kein blut und das zaehlt dann nicht   ...das ganze tut eigentlich ueberhaupt nicht weh und ist eine ziemlich gute erfahrung denke ich... meine finger waren nur am naechsten tag ein bisschen geschwollen...

dann zu den josephine falls kann ich eigentlich wieder nur die bilder sprechen lassen, es war ein einfach traumhaft schoen dort....man konnte dort schoen baden und sich von natuerlichen wasserrutschen heruntergleiten lassen....einfach nur schoen!

Hier folgen dann wieder einmal meine bilder und ich hoffe ich kann euch demnaechst wieder mit ein paar geschichten verwoehnen...

bis dahin, euer Dennis !

1.2.07 06:52


Petri Heil und Riesenspinnen!

So ich bin wieder da!

wieder mal eine woche mehr malocht und ausgelaucht und geschockt....diese woche hab ich verdammt grosse spinnen in den bananenbaeumen gesehen! die beinen hatten so einen durchmesser von 20 cm und der koerper war so laenlgich...etwas wie 3 grosse zigarren nebeneinander.....bei einer bin ich sogar fast durchs netz gelaufen....also...puuh....sogar der local meinte..."that's a big fuckin' fella ey"

naja...dann war ich letztens ja auch noch angeln...aber wir haben nicht wirklich etwas gefangen..haben nur lauter kleine fische gesehen und krabben und sowas...man muss beim angeln hier ausserdem auch immer aufpassen, dass vor einem im wasser nicht ein 5 meter langes ungetuem hockt dass noch was zum lunch braucht...

af dem bild hier seht ihr mein zimmer...bzw mein teil des zimmers...bzw mein bett...          

Hier ist ein blick von unserem angelplatzt unter der bruecke....war eigentlich ziemlich schlecht dort...aber schoen kuehl :D

und hier last but not least....4 schoene kanguru-filets! jaa kanguru.....und dass ist sooowas von lecker...oich finds eigentlich sogar besser als rindersteack oder sowas....und billiger ist es auch noch...leide rhab ich es verpeilt ein bild von dem resultat zu machen....weil ich so hungrig war :D

 

jetzt werde ich dann gleich wieder angeln gehen und mal schaun ob ich mehr erfolg hab als beim letzten mal..bis dahin

euer Dennis!

19.1.07 01:48


Innisfail!

Also Innisfail ist nicht gerade so der platzt um party zu machen...wirklich nicht....

ich bin aber eigentlich auch hier um zu arbeiten :D und dafuer ist es ganz ok....

das einzigste was einem hier aber sehr zu schaffen macht ist einfach diese hitze...es hat so 35 grad und die luftfeuchtigkeit schwankt immer so zwischen 75 und 90 % ...heute in der arbeit hab ich zB 7,5 liter getrunken und war nicht einmal am klo....man schwitzt sich hier einfach die seele aus dem leib...

und da waeren wir auch schon bei meiner arbeit....also....die ersten 2 tage musste ich "deleafen" ...d.h. ich laufe durch die bananenplantagen und muss mit so etwas wie einer langen sense die unteren und gelben blaetter an den bananenbaeumen abschneiden...

die bananenplantagen entsprechen einem urwald und ueber kruscht und krabbelt irgendetwa sherum.....bisher hab ich aber nur 2 groessere spinnen gesehen und die sind auch gleich geflohen....

also die horrorgeschichten die man hier hoert sind einfach nicht so der wirklichkeit entsprechend.....es krabbeln zwar viele grosse kaefer und so rum (gegen die helmuth ein witz ist !!! :P  ) aber von ratten und riesenspinnen und vorallem schlangen keine spur...

heute durfte ich dann auch ein wenig im "shed" (farmhalle) arbeiten, wo ich bananenstauden aufgehaengt hab und solche sachen....

fuer morgen wurden wir schon vorgewarnt, dass wir bananenstauden auf die schultern kriegen und rumschleppen muessen (die  siegen so 40-70 kilo)

naja....also es ist ein scheiss maloche...aber man kriegt halt doch noch geld dafuer....ansonsten wuerde es wohl sklaverei heissen :D

 am wochenende geht es dann endlich angeln und weitere news gibts noch in den naechsten tagen

bis dahin

euer Dennis

10.1.07 10:35


Alles Banane!

So...also morgen um 11 werd ich abgeholt und dann gehts mit dem bus nach Innisfail! Untergebracht bin ich dort in der Codge Lodge, dem lokalen working hostel!

Es ist noch nicht ganz sicher welche arbeit ich genau habe, mir wurde am telefon naemlich gesagt, dass sie evtl nen anderen job fuer mich haben, da meine englischkenntnisse wohl besser sind...was das genau sein soll....keine ahnung...ich lass mich ueberraschen....

man hoert hier immer so gruselgeschichten ueber das bananapicking...spinnen und schlangen unter jeder banane so ungefaehr...aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es so schlimm ist. jedenfalls hab ich noch keine geschichte gehoert wo jmd gebissen wurde oder so etwas!

das mit dem angeln musste leider ausfallen, da diese ganzen angeltouren die naechsten tage komplett ausgebucht sind, weil hier immernoch soviele australier ferien haben usw.

in innisfail aber kann ich hoechstwahrscheinlich sehr oft und gut angeln gehen....das hostel liegt naemlich genau am Fluss und es werden gratis angel- und nationalparktouren angeboten! noch dazu gibt es den ganze tag free internet....also klingt wie paradies fuer herrn hommel

ich werde mich dann morgen wahrscheinlich wieder melden, evtl schon mit bildern meiner neuen langzeit-residenz....dorthin kann ich mir dann auch endlich eure weihnachtsgeschenke schicken lassen JUHU

5.1.07 08:37


Happy New Year !

Frohes neues Jahr euch allen !

leider war myblog.de die letzten 2 tage irgendwie wegen wartungsarbeiten down, aber jetzt geht alles wieder!

Ich bin immernoch in Cairns und es ist immernoch sauheiss

naja...und wir sind auch immernoch auf der suche nach einem tollen job...nur leider ist hier ein bisschen tote hose....wir werden nun vermutlich nach innisfail gehen ( 90km suedlich von cairns) und dort auf einer bananenoplantage arbeiten....ist sogar besser bezahlt als der bloede tomatenjob...dafuer haengen ueberall spinnen und schlangen in den baeumen

Morgen mach ich evtl einen fishing trip und wer weiss, vielleicht gibts ja den ein oder anderen kapitalen barramundi zu fangen...ich bin mal gespannt....

der regenwald trip steht auch noch an...aber das hat alles noch ein bisschen zeit, da wir ja noch laenger hier sind!

Neujahr war hier in Cairns eigentlich auch ganz schoen....es gab ein riesiges feuerwerk am hafen und tausende leute die dort zugeschaut haben und danach gings in diverse clubs und bars und schliesslich zurueck ins hostel wo wir bis ca. halb 7 in der frueh im pool gelegen sind

Ich meld mich dann die naechsten tage wieder und bring euch evtl bilder von meinem barramundi

3.1.07 04:44


Bilder von Magnetic Island !

Hier sind all die versprochenen Bilder von Magnetic Island!

zunaechst mal das sehr sehr noble 10 bett zimmer in dem ich residiert habe...immerhin 5 finninen mit drin

Die Restlichen Bilder zeigen aufnahmen von unserem 3 stuendigen bushwalk durch den nationalpark...wobei wir ganz ganz viele komische eidechsen, einen sehr sehr schlaefrigen koala und eine gefaehrliche brown snake gesehen haben... rockwalabies haben wir auch fluechtig gesichtet, die waren aber leider zu flink fuer die camera

Also der Koala war echt der Hammer....ich hatte da eigentlich ein Video machen sollen....der sass da einfach auf seinem Baum und hat geschlafen, und als wir dann am Boden etwas geraschelt haben, hat er ganz ganz langsam seinen kopf zu uns geneigt und dann wie in zeitlupe seine augen einen kleinen spalt weit geoeffnet....also wie jemand der die ein oder andere tuete zu viel hatte, wenn ihr wisst was ich mein

Hab gelesen, dass die Koalabaeren praktisch high werden, weil sie die ganze zeit eukalyptus essen und dann halt eben einfach nur schlafen und chillen, bis wieder irgendwelche touris kommen :D

Diese ganzen tiere waren nicht etwa in einem Zoo oder soetwas, die waren alle wild und wir sind einfach "nur" 3 Stunden auf einem ganz normal zugaenglichen pfad gelaufen, den man auf manchen Bildern ja auch sehen kann! 

 

 

Naja...ansonsten warten wir hier in Cairns auf Sylvester und schauen, dass wir danach den daintree river und cape tribulation besuchen, vermutlich bei einem 1-day-trip ... dann suchen wir hier arbeit oder wir fliegen nach brisbane und gucken da weiter, denn dort sind die chancen auf gute arbeit viel besser!

Viel spass mit den Bildern und bis zum naechsten mal :D

29.12.06 08:31


Ankunft in Cairns!

So nachdem unser Bus erstmal 1,5 Stunden verspaetung hatte sind wir nun dann nach 6 stunden fahrt angekommen und erstmal ziemlich ins schwitzen gekommen....Hier ist es einfac h so schwuel und heiss und nass usw usw ......dazu kommt, dass unser hostel keine air condition, sondern nur einen fan hat...der dann die heisse luft um uns herum wirbelt...

wir erkundigen uns hier fuer arbeit und eine schoene tour nach cape tribulation und den daintree river!

noch eine schlechte nachricht ich hab leider vergessen meine camera mitzunehmen...also gibts die schoenen koalabilder erst morgen ...

ansonsten gibt es nicht viel zu berichten...mir gehts gut :D

28.12.06 05:51


Frohe Weihnachten!

  FROHE WEIHNACHTEN EUCH ALLEN !

Ich bin immernoch auf der idyllischen insel Magnetic Island und gestern haben wir hier einen Bushwalk gemacht und da Koalas gesehen ! :D

Ein Rockwallabie hab ich auch noch gesehen und dann (haltet euch fest), eine Brown Snake ! Eine der giftigsten schlangen der welt! und das alles sieht man wenn man hier einfach mal 3 stunden durch den busch wandert!

Photos kann ich hier mal wieder nicht hochladen, echt schade ... aber sobald ich in Cairns bin ( in ca. 2 tagen ) werd ich euch mit photos bedienen koennen!

Ich hoffe ihr habt alle ein schoenes Weihnachtsfest mit gutem Essen, Plaetzchen, Bescherung und vielleicht ein bisschen Schnee ... denn das sind die Dinge die ich hier schon ein bisschen vermisse :P

 

25.12.06 10:14


Wieder an Land!

So endlich wieder festen boden unter den fuessen!
Also der segeltrip war einfach nur wunderschoen...
wir waren auf der british defender, die eigentlich ein racing-seglboot ist und auch schon diverse weltumrundungen und regattas gemacht hat...und nun faehrt das boot jede woche los um 28 backpacker an wunderschoene straende und zu tollen schnorchelstellen zu bringen...
am 2ten tag war das meer ganz schoen unruhig und ca. 6 meter hohe wellen....7 leute waren am hinteren ende des boots und haben rueckwaerts gegessen :D ... das boot hatte zu dem zeitpunkt eine solch krasse schraeglage, dass ein teil des decks unter wasser war....der skipper meinte der mast haette nun so ca. 35-40 grad zum wasser...also es war sehr schraeg.....und wir mussten alle auf der oberen seite sitzen und uns fast auf die seite des schiffs stellen um nich runterzufallen....also doch schon ziemlich abenteuerlich.....

dann gab es jeden tag ein schoenes fruehstueck, was leckeres zum lunch und dann abendd was superleckeres vom bootseigenen grill mit reis diversen salten usw. usw. ...also alles einfach top!

Schnorcheln war auch top, nur leider sind die korallen an vielen teilen schon so tot, und ueberall sind nur so weissgraue korallenteile und nicht wirklich viele fische.....das liegt daran, dass durch die globale erwaermung das wasser immer waermer wird und die korallen da nicht ueberleben koennen....echt schade.....aber nichts desto trotz hab ich auch schoene korallen und massig fische gesehen.....darunter auch einen riesigen ca. 1,5 meter langen grossen "Maori Wrasse" (bin mir nicht sicher ob der richtig so heisst) der mir dann doch etwas zu gross war und ich ein bisschen angst bekommen hab...aber ansonsten echt schoen :D

naja...und dann noch whitehaven beach.....also wer meine bilder sieht...der kann sich wohl in etwa vorstellen wie geil es da einfach ist....
noch was interessantes was unser skipper erzaehlt hat:

wenn man sand von dem strand mitnimmt und man erwischt wird (was ziemlich unwahrscheinlich ist) muss man 12000 dollar strafe zahlen o_O

und wenn es ganz ganz heiss ist, kann man ja gewohnlich nicht auf sand laufen, weil der halt auch so sauheiss ist....nicht auf whitehaven beach...da ist der sand immer schoen kuehl ! das liegt daran, dass der sand zu 90 % aus silizium besteht und somit die meiste waerme reflektiert!

naja....und die letzten leute die sand von dem strand mitnehmen durften waren von der NASA ! die ham naemlich das glas fuer das hubble teleskop aus dem sand von whitehaven beach gemacht !

naja...nicht soviel labern...ich denke die bilder sprechen eine eigene sprache.











Dann gibt es noch eine kleine planaenderung...wir gehen ueber weihnachten nicht nach fraser island! wir werden nach cairns ziehen und ueberweihnachten wohl in townsville eine magnetic island tour machen! hier waren soviele leute die uns gesagt haben dass man cairns und cape tribulation einfach gesehen haben muss, sodass wir uns jetztendlich ueberreden haben lassen :D
Also bis zum naechsten mal,
euer Dennis

21.12.06 07:37


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung